Sep 042017
 


 

REDNITZHEMBACH – Am Freitagnachmittag trug sich auf der B2/Ausfahrt Rednitzhembach ein schwerer Autounfall zu, bei dem ein 20-Jähriger ums Leben kam. Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr. Der 20-jährige Fahrer war auf der B2 in Richtung Weißenburg unterwegs und fuhr an der Anschlussstelle Rednitzhembach von der Bundesstraße ab. In der Kurve der Ausfahrt verlor der Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über seinen schwarzen Opel Corsa. Mit seinem Fahrzeug prallte er daraufhin gegen einen Baum. Die Rettungskräfte versuchten ihn zu reanimieren, doch der 20-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache und des Unfallhergangs hinzugezogen. Die Anschlussstelle Rednitzhembach in Richtung Weißenburg war laut Polizei bis 19.40 Uhr gesperrt.

Bericht mit freundlicher Genehmigung aus dem Schwabacher Tagblatt.